Service   06207 - 9482071
 
Deutschland versandkostenfrei  versandkostenfrei
Österreich 15% Frachtaufschlag  15% Frachtaufschlag
Schweiz 15% Frachtaufschlag + zzgl. Verzollungsgebühr  15% Frachtaufschlag + zzgl. Verzollungsgebühr

Kauf auf Rechnung

 
    Seite 1 von 1 | Artikel 1 - 6 (von 6)
  • 1
sortieren nach
 
 
 

Stapler Anbaugeräte – Teleskoplader

 

Wenn die Reichweite und Hubhöhe eines Gabelstaplers nicht mehr ausreicht, kann ein Teleskoplader als Anbaugerät oder Lastarme eingesetzt werden. Das Ladegut wird mit einem Haken von oben erfasst. Ein Teleskoplader wird nach der sogenannten Baugeräteliste (BGL) auch Teleskoparmstapler genannt und gehört zur Gruppe der Baumaschinen. Gängig sind auch Bezeichnungen wie Teleskopstapler oder Telehandler. Dabei handelt es sich um eine fahrbare Baumaschine, die als Ausrüstungsträger konzipiert ist. Sie verfügt über mehrere Ausrüstungsteile, die unterschiedliche Aufgaben erledigen können. Teleskoplader bieten unterschiedliche Tragfähigkeiten, die bis zu 30.000 kg betragen können. Je nach Bauart unterscheidet man zwischen Starrahmenmaschinen, Semistarrrahmenmaschinen, dessen Fahrzeugrahmen sich auf der Vorderachse hydraulisch seitlich schwenken und neigen lässt und Rotormaschinen mit einem unbegrenzt schwenkbaren Oberwagen. Teleskoplader verfügen normalerweise über einen permanenten Allradantrieb, eine  pendelnde Hinterachse für eine ideale Geländegängigkeit mit maximaler Traktion. Um die Ausrüstung schnell wechseln zu können, befinden sich am Kopf der Teleskophubarme freie Anschlüsse für hydraulisch angetriebene Ausrüstungen. Nicht unüblich ist die Ausrüstung mit einer elektronischen Überlast-Warneinrichtung. Sehr häufig werden Teleskoplader in der Landwirtschaft und in Biogasanlagen eingesetzt, weil sie mehrere Funktionen verrichten können. Neben klassischen Ladearbeiten wie dem Befüllen eines Gärbehälters oder eines Futtermischwagens werden sie zum Beispiel für das Einlagern und Herausnehmen von Heu-, Stroh- und Grasslageballen genutzt.

weiterlesen

Folgende Artikel sind in dieser Kategorie vorhanden:
 
Optionen verfügbar
1.907,57 €
inkl. MwSt. 19.00 % inkl. Versand
Lieferzeit ca. 10 Werktage
[Ausland abweichend]
Optionen verfügbar
2.488,29 €
inkl. MwSt. 19.00 % inkl. Versand
Lieferzeit ca. 10 Werktage
[Ausland abweichend]
Optionen verfügbar
2.171,75 €
inkl. MwSt. 19.00 % inkl. Versand
Lieferzeit ca. 10 Werktage
[Ausland abweichend]
Optionen verfügbar
2.190,79 €
inkl. MwSt. 19.00 % inkl. Versand
Lieferzeit ca. 10 Werktage
[Ausland abweichend]
Optionen verfügbar
1.525,58 €
inkl. MwSt. 19.00 % inkl. Versand
Lieferzeit ca. 10 Werktage
[Ausland abweichend]
Optionen verfügbar
 
    Seite 1 von 1 | Artikel 1 - 6 (von 6)
  • 1
 

 

Starr oder drehbar

Starre Teleskoplader oder drehbare Teleskopmaschinen findet man heute auf zahllosen Baustellen bei unterschiedlichsten Verwendungszwecken. Durch die kompakte Bauweise, der unglaublichen Wendigkeit und Leistungsstärke sowie der universellen Anbauwerkzeuge, die sehr schnell an die entsprechende Teleskopmaschine angebracht werden können avancieren sie zur "Allzweckwaffe" und ersetzt problemlos einige Baumaschinen. Eine wichtige Rolle spielen die Rotoren, die  starr oderdrehbar ausgeführt sein können. Bei starren Teleskopladern erfolgt die Bewegung zur Seite durch eine Fahrbewegung, wobei der Teleskopausleger direkt mit dem Unterwagen verbunden ist. Bei den Rotoren ist der Oberwagen auf einem Drehkranz angebracht, ähnlich wie bei einem Kran. Auf diese Weise kann unter Last seitlich geschwenkt werden, wobei der Unterwagen still steht. Zwei entscheidende Vorteile gegenüber Frontlader-Schlepper und Radladern machen den Teleskoplader so beliebt: Die Tragfähigkeit und Hubhöhe. Bei Einsätzen in der Landwirtschaft verfügen sie in der Regel über eine Hubhöhe zwischen fünf und neun Meter bei einer Tragfähigkeit von bis zu vier Tonnen. In den meisten Unternehmen dient der Gabelstapler zum Transport und zur Deponierung schwerer Lasten. Aber es gibt Fälle wo der Stapler nicht ausreicht, zum Beispiel wenn die Art der Aufnahme nicht passt. Spezielle Kranarme verwandeln einen üblichen Stapler rasch in einen mobilen Lastenkran. Allerdings sind die Lastarme in der Reichweite nicht veränderbar, so dass Teleskoplader mit ihrem verstellbare Kranausleger im Vorteil sind. Die Reichweite ist frei wählbar und passt sich den jeweiligen Anforderungen an. Weiten bis zu 3.655 mm sind keine Seltenheit. Der im Innern befindliche Teil des Kranarms wird manuell positioniert und die Endposition gegen Rausrutschen gesichert, damit die Arbeitssicherheit gewährleistet ist. Teleskoplader können schnell über die Gabel-Einfahrttaschen aufgenommen werden und ein Kettenverschluss verhindert ein Abrutschen.    

 

 

Aspekte beim Kauf

Beim Kauf eines Teleskopladers sollten Sie nicht nur auf die Hubhöhe und Tragfähigkeit achten, sondern auch viele andere Aspekte wie Wende- und Gangschaltung, Zug- und Schubkraft oder Lenkung. Wie sieht es mit dem Platzangebot, der Übersichtlichkeit und der Lautstärke in der Kabine aus? In unserem Online-Shop finden Sie unter www.assistyourwork.de viele unterschiedliche Teleskoplader, die die Reichweite des Gabelstaplers vergrößern. Unter anderem den lackierten Typ KTH 2,5 mit einer Tragkraft von 2500 kg. Er ist 8-fach auszieh- und höhenverstellbar, wobei jede Position mit Steckbolzen gesichert werden kann. Alternativ führen wir eine Stahlkonstruktion vom gleichen Typ KTH mit innenliegendem teleskopierbarem Teil (8-fach ausziehbar), einer Kettensicherung gegen unbeabsichtigtes Abrutschen und zwei Wirbellasthaken. Das Grundgerät hat eine Länge von 2.200 mm und ist auch feuerverzinkt.

 

Abfallbehälter Absperrtechnik Arbeitsstühle Büroschränke Gefahrstofflagerung Regalsysteme Schulmöbel Spind-Shop24 Stapler-Anbaugeräte Transportgeräte Umkleide- Einrichtungen Werkstatteinrichtungen ZARGES Leitern - Shop

Preisauszeichnung

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen:

Nettopreis
zzgl. MwSt.
Bruttopreis
inkl. MwSt.
 
Die Auswahl wird automatisch gespeichert.

Hier finden Sie unsere Datenschutzinformationen